Noch - THW Technisches Hilfswerk
Noch - THW Technisches Hilfswerk

Noch - THW Technisches Hilfswerk

NOCH

Artikel-Nr.: 002-15025
EAN: 4007246150250
  • Dieser Artikel ist bestellt. Lass dich unverbindlich benachrichtigen, sobald der Artikel verfügbar ist.
Menge
13,99 €

E-Mail Benachrichtigung wenn der Artikel wieder vorrätig ist.


Glückwunsch!
Bitte beachten Sie, dass diese Liste automatisch erzeugt wurde
Artikel zur Wunschliste hinzugefügt
Schließen
Einloggen

Sie müssen eingeloggt sein um Artikel einer Liste hinzuzufügen

Sorry!

Please contact the shop first to be allowed to create a list

Produktbeschreibung

THW Technisches Hilfswerk

2017 feiern wir ein kleines Figuren-Jubiläum. 1997 kamen die ersten NOCH Figuren auf den Markt und in der Zwischenzeit hat sich das Programm ganz schön gemausert. Mittlerweile führen wir über 250 verschiedene Figuren-Sets und bieten auf modellfiguren.de 500 einzelne Figuren an. Das kann sich auf jeden Fall sehen lassen.Die Set »Technisches Hilfswerk (THW)« beinhaltet fünf Modellfiguren, die alle hellblaue Schutzanzüge tragen. Dieser besteht aus einer hellblauen, knielangen Jacke, einer hellblauen, langen Hose und schwarzen Schuhen. Auf dem Kopf darf selbstverständlich der gelbe Sicherheitshelm nicht fehlen. Außerdem sind auf der kompletten Arbeitskleidung gelbe Leuchtstreifen angebracht, die der Sicherheit dienen. Das Figuren-Set enthält außerdem ein Notstrom-Aggregat.Die deutsche Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) wurde am 22. August 1950 als Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes gegründet. Die Bundesoberbehörde untersteht dem Bundesministerium des Innern und hat ihren Sitz in Bonn-Lengsdorf. Seit dem 25. August 1953 ist das THW eine nicht rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts ohne eigene Dienstherrenfähigkeit. Der englische Name lautet German Federal Agency For Technical Relief. Vorläufer war die Technische Nothilfe (Quelle: Wikipedia).

Warnhinweis:

Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Achtung! Enthält verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.